Willkommen bei der GSM-Modul-Programmierung der Firma BERGMANN

SprachauswahlErweiterte Einstellungen

Hinweis: Die Meldungen werden von dem Modul als E-Mail über GPRS und/oder als SMS direkt versendet! Die benötigten Informationen und Zugangsdaten erhalten Sie bei Ihrem Netzbetreiber.

Bitte stellen Sie bereits beim Kauf/ bei Erhalt der SIM-Karte sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

1. Für E-Mail Versand muß die SIM-Karte GPRS-fähig sein
2. Die PIN-Abfrage muß deaktiviert sein, d.h. ohne PIN (evtl. manuell in einem Handy löschen)
3. Die Karte muß roamingfähig sein, d.h. auch im Ausland funktionieren
4. Die Frequenz des Netzbetreibers muß 900 oder 1800 MHz sein
5. Die Zugangsdaten für das GPRS-Netz des Providers müssen bekannt sein (APN-Adresse, Benutzer und Passwort)

Weitere Voraussetzungen für die Programmierung:

  • Maschine am Stromnetz und betriebsbereit
  • SIM-Karte eingelegt
  • Netzempfang (Ersichtlich an einer LED am Modul mit bestimmtem Blinkrythmus). Weitere Informationen finden Sie hier

Konfiguration Schritt 1 - Definition der Maschine und des Kommunikationsmoduls

Maschinentyp
Seriennummer (siehe Typenschild) Beispiel: 01-BE001234-08
Typ des GSM-Moduls
Eigentümer und Standort Beispiel: Fa. Bergmann, D-Lathen
Rufnummer der SIM-Karte Beispiel: +491727654321
APN-Zugangsadresse für GPRS Beispiel: web.vodafone.de
Benutzername für GPRS Beispiel: user
Passwort für GPRS Beispiel: gprs